Pinwand der Schulleitung

Konkretisierte Eltern- und Schülerinformation (Stand 19.05.20)

zur stufenweisen Schulöffnung ab 25.05.20 für die Klassen 5 und 6 und ab 08.06.2020 für die Klassen 7 und 8

Bitte entnehmen Sie die Informationen und die konkrete Vorgehensweise zur Schulöffnung ab 25.05.20 und ab 08.06.20 dem nachfolgenden Elternbrief!

Elternbrief Schulöffnung ab 25.05.2020

                                                                                                                                                                                          Gez.  die Schulleitung

Aktualisierter Anhang (Schulintern 25.05.2020) zum Corona-Hygieneplan-Rheinland-Pfalz

akt.Anlage der BvonA zum Coronahygienplan_25.05.20_B

 

Behelfsmasken Mund- und Nasenschutz (BMNS)

Die ausgeteilten, vom Land Rheinland-Pfalz zum Schulstart gestellten, Masken unbedingt vor dem ersten Tragen bei 60 Grad waschen! Bitte die Produktinformation beachten!

Gez. Die Schulleitung

Produktinfo BMNS

Konkretisierte Eltern- und Schülerinformation

zur stufenweisen Schulöffnung ab 04.05.2020 (Stand 29.04.2020)

Ab Montag, 04.05.2020 werden die Schulen unter strenger Einhaltung des Infektionsschutzes und Hygieneregeln stufenweise wieder geöffnet. Dies betrifft an der Bettina von Arnim IGS zuerst die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 und 10 und der Oberstufe. Nachfolgend finden Sie die Elternbriefe, den Corona-Hygieneplan inkl. der schulischen Ergänzungen.

Elke Bonner, Schulleiterin

Elternbrief Schulöffnung MSS

Elternbrief SchulöffnungSeK I_9_10

Hygieneplan Corona für die Schulen in Rheinland-Pfalz_Stand 22.04.20

Anlage der BvonA zum Coronahygienplan_24.04.2020


Schülerinnen und Schüler die zu einer Risikogruppe gehören
Wir verweisen auf den Elternbrief des Ministeriums (16.04.2020): „Bei […] Schülerinnen und Schüler und deren im Haushalt lebenden Angehörigen wird besondere Rücksicht auf ihre Schutzbedürftigkeit genommen. […] Ebenso wird Schülerinnen und Schülern, die an einer schweren Krankheit leiden empfohlen, zuhause zu bleiben.“
Sollten Sie entscheiden, dass Ihr Kind zuhause bleibt, melden Sie dies bis spätestens 29.04.2020 begründet an den Klassenlehrer und reichen bitte ein ärztliches Attest nach.
Die Schulpflicht bleibt von dieser Entscheidung unberührt, deshalb arbeitet ihr Kind, wie bisher auch von zu-hause aus die Lernangebote ab. Über die Vorgehensweise zur Leistungsmessung wird Sie der Klassenlehrer informieren.
Elke Bonner, Schulleiterin
Information zu den Lernangeboten ab 20.04.2020 (Stand 19.04.2020)
Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Sorgeberechtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler,
im Elternbrief zu den Lernangeboten ab 20.04.2020 erhalten Sie Informationen zur Vorgehensweise ab Montag, 20.04. 2020.
Die notwendigen detaillierten Informationen zur stufenweisen Schulöffnung ab 04. Mai 2020 erhalten Sie  durch die Schulleitung bis zum 30.04.2020 hier auf der Homepage und auf its-learning für die Jahrgänge 9 und 10 bzw. 11 und 12.
Elke Bonner, Schulleiterin
Elterninfo Lernangebote ab 20.04.20
Information zur stufenweise Schulöffnung (Stand 17.04.2020)
Sehr geehrte Eltern, sehr geehrter Sorgeberechtigte,
Sie finden auf unserer Homepage den Elternbrief der Schulaufsicht Trier zur stufenweisen Schulöffnung in Rheinland-Pfalz zur Kenntnis.
Das bedeutet die Bettina von Arnim IGS Otterberg wird am 04.05.2020 mit dem Unterricht für die Klassen- und Jahrgangsstufen   9 und 10 sowie 11 und 12 beginnen Dieser wird unter den vorgegebenen Hygienestandards und dem entsprechenden Abstandgebot stattfinden. Hinweise zur Organisation und zum Ablauf des Präsenzunterrichts werden wir Ihnen zeitgerecht in der 18. KW, spätestens jedoch zum 30.04. 2020 auf der Homepage zur Verfügung stellen.
Parallel zur stufenweisen Schulöffnung werden die pädagogischen Angebot zum Lernen zuhause ab dem 20.04.20 fortgesetzt. Dies bedeutet, dass die Jahrgänge 5-8 auch über den 04.05.2020 darüber versorgt werden. An dieser Stelle möchte ich mich für das Feedback und die Anregungen aus den Elternhäusern bedanken. Wir sind weiterhin bemüht das Angebot und die Organisation insbesondere die Feedbackkultur zum Lernen zuhause zu optimieren und zu inten-sivieren. Deshalb an dieser Stelle auch noch einmal mein dringender Appell an Eltern, Schülerinnen und Schüler setzen sie sich bei Problemen und Fragen zum Lernangebot mit den Fachlehrkräften oder Klassenleitern in Verbindung. Wir unterstützen Sie / Euch!
Vielen Dank an die gesamte Schulgemeinschaft für das Engagement, das Einhalten der Regeln und damit Ihren Einsatz für die Gesundheit aller unserer Mitmenschen.
Mit freundlichen Grüßen
Elke Bonner Schulleiterin
Elterninformation zur stufenweisen Schulöffnung 16042020
 
Notbetreuung
Ab dem 20.4.2020 wird bis auf weiteres täglich eine Notbetreuung (8.00 Uhr bis 13.10 Uhr) angeboten. Sie ist gedacht für Schülerinnen und Schüler der Bettina von Arnim IGS Otterberg deren Betreuung die Eltern aufgrund beruflicher Tätigkeit während der Zeit der Schulschließung nicht sicherstellen können. Hierfür ist eine Anmeldung bis 12.00 Uhr des Vortages über die E-Mail-Adresse der Schule ( info@BvonA-IGS-Otterberg.de ) erforderlich. Bei der Anmeldung sind Name, Alter und Klasse des zu betreuenden Kindes anzugeben.
Voraussetzung für eine Teilnahme an der Notbetreuung ist, dass das Kind
– keinen akuten Infekt und/oder Fieber hat,
– keinen Kontakt zu einer infizierten Person hat oder binnen der letzten 14 Tage hatte.
Im Zweifelsfall sollten Sie Ihr Kind zuhause lassen.

 

Update 31.03.2020
Information zur Notbetreuung während der Osterferien  Notbetreuung_BvonA während der Osterferien
Elterninformation des Pädagogischen Landesinstituts Elternbrief_PL
Elterninformation des Pädagogischen Landesinstituts in Kurzfassung und in verschiedenen Sprachen
Deutsch Kurzfassung
Arabisch
Englisch
Russisch
Tuerkisch
Aktuelle Informationen zur Schulschließung Update 25.03.2020
Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Sorgeberechtigte,
mit Beginn der Schulschließung haben wir feststellen dürfen, wie gut die digitale Kommunikation funktionieren kann. Unserer Erfahrungen haben wir ausgewertet und möchten nun durch eine verbesserte Rückmeldung, verlässliche Strukturen geben.
Nach wie vor bleibt das wichtigste Bindeglied zur Koordinierung in der aktuellen Situation die Klassenleitung Ihres Kindes. Die Klassenleitungen erhalten hierzu ab sofort die Arbeitsaufträge der noch ausstehenden Fächer von den unterrichtenden Fachlehrkräften in ihrer Klasse und geben diese per Mail an die Eltern der Klasse weiter. Die Klassenleitung steht im wechselseitigen Kontakt zu ihrem/ihrer Klassenelternsprecher/in.  Bei Schwierigkeiten mit den Aufgaben können die Eltern Kontakt mit den Fachlehrkräften aufnehmen.
Die dienstliche E-Mailadresse der Kollegen finden Sie auf der Homepage hinterlegt.
Mit freundlichen Grüßen
Elke Bonner, Schulleiterin

Dienst-E-Mail Lehrkräfte der BvonA_IGS

Erreichbarkeit von Lehrkräften für Phasen, in denen Schülerinnen und Schüler nicht am Präsenzunterricht teilnehmen

Erreichbarkeit LK