Herzlich willkommen im Schuljahr 2014/15!

Mit 111 Neuzugängen in der 5. Jahrgangsstufe, 48 Schülerinnen und Schülern, die in der Oberstufe beginnen und insgesamt 773 Schülerinnen und Schülern startet die BvonA IGS Otterberg in das neue Schuljahr und heißt bei dieser Gelegenheit insbesondere alle Neuen herzlich willkommen! Nachdem das letzte Schuljahr mit einer Projektwoche zu Ende ging, die sich vornehmlich um die neue Namenspatronin Bettina von Arnim drehte, wird der Auftakt in das neue Schuljahr ebenfalls von Feierlichkeiten geprägt sein, da die BvonA das 20-jährige Jubiläum ihres Bestehens zelebriert.

Zum Schuljahresausklang wurde der stellvertretende Direktor, Franz Stärk, in den Ruhestand verabschiedet, wobei er erfreulicherweise der BvonA erhalten bleibt, wenn auch nicht in seiner Leitungsfunktion – er wird in geringem Umfang weiterhin seiner musikalischen Leidenschaft frönen und in der Musikerziehung mitwirken. Für sein Engagement an der Schule dankten ihm nicht nur Schulleiter Stefan Weber, sondern auch der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg, Harald Westrich, sowie der einstige Verbandsbürgermeister von Otterberg, Martin Müller.

Bürgermeister

Franz Stärk wechselte 2009 als Direktorstellvertreter an die IGS Otterberg, vertrat im Schuljahr 2011/2012 nach dem Weggang von Gernot Ensgraber den Schulleiter, führte kommissarisch die Amtsgeschäfte der Schule – „mit allem, was dazu gehört“, wie Stefan Weber in exemplarischen Beispielen unterstrich: So brachte Stärk in seiner Zeit an der IGS die Musiksäle auf modernen Stand, führte die Neigungsklassen Musik in der Orientierungsstufe sowie die Frühlingskonzerte der 5. und 6. Klassen ein, übernahm Verantwortung bei der Gestaltung und Organisation der Ganztagsschule.

Wir freuen uns, dass Franz Stärk uns als Kollege weiterhin erhalten bleibt und wünschen dem musikalisch begeisterten Hobbykoch auch jenseits der Pensionsgrenze alles Gute und viel Freude sowohl in der Schule als auch im nun zeitlich weniger begrenzten Leben abseits der Schule!