Besuch der DaZ-Gruppen im Jugendzentrum Otterberg

Anfang des Monats trafen sich die Schülerinnen und Schüler, die in den Deutsch-als-Zweitsprache-Klassen unterrichtet werden, mit den Leiterinnen Nora Hagemann und Alice Meyer. Ziel war das Kennenlernen und die Integration in der Freizeit im Jugendzentrum Otterberg. Gemeinsam mit der Schulsozialarbeiterin, die den Termin koordinierte, wurden alle von der Jugendsozialarbeiterin Patricia Brill in Otterberg empfangen. Nach einem gegenseitigen Vorstellen und einem Rundgang im Haus fühlten sich die Schülerinnen und Schüler bereits so wohl, dass sie die einzelnen Angebote wie Airhockey, Billard, Tischtennis und das altbewährte Fußballspiel probierten. Die Zeit verging wie im Fluge und bei der Verabschiedung konnten die Besuchszeiten und Kontaktaufnahmemöglichkeiten per Visitenkarte gesichert werden.

Petra Brenk, Schulsozialarbeit