Alkoholprävention an der IGS Otterberg – Prämierung der Plakate

Alkoholprävention an der IGS Otterberg – Prämierung der Plakate

Im April 2013 wurden in den 7. und in den 9. Klassen Präventionstage zum Thema Alkohol durchgeführt, die gemeinsam von der Präventionslehrerin und den beiden Schulsozialarbeitern geplant und durchgeführt wurden. Ziel war es, den Umgang mit dem Alkohol und die Gefahren von übermäßigem Genuss deutlich zu machen, da leider, auch in unserer Region immer mehr Jugendliche Alkoholexzesse erleben. In den 7. Klassen wurde jeweils ganztägig das Thema mit verschiedensten Methoden und Übungen an die Jugendlichen herangetragen, z.B. in Stationen, in denen eine Zuordnung von verschiedensten alkoholischen Getränken zu Promillezahlen und Altersbeschränkung zugeordnet werden musste , in einem Gesprächkreis mit der Jugend- und Drogenberatung „release“ oder in einer Erste-Hilfe-Einheit. In den 9. Klassen mussten die Schüler in Kleingruppen jeweils ein Plakat zum Thema „Alkohol“ erstellen und wurden dadurch in eine Diskussion geführt. Für die gesamte Altersstufe wurde dann das Theater „Requisit“ eingeladen. Nach der Vorstellung wurde jeweils in Gruppen mit einzelnen Schauspielern das Thema diskutierten. Da es sich bei den Schauspielern um ehemals Abhängige handelte, konnten die Schüler und Schülerinnen in einem direkten Gespräch über Süchte reflektieren. Im Bild unten werden die Preisträger der Plakataktion gezeigt. Ein Dank geht an die Kreissparkasse Kaiserslautern und an die AOK für die Zurverfügungstellung der Preise.

Schulsozialarbeit