Übernachtung in der Schule der Klasse 7B

Übernachtung in der Schule der Klasse 7B

von Salima Chater und Vivien Hörhammer

Ein Tag vor den Osterferien, am 16.04.19, war es soweit: Endlich war der Tag gekommen, an dem unsere Übernachtung in der Schule stattfinden sollte! Wir waren alle schon ganz aufgeregt und hatten alle unsere Übernachtungssachen dabei. Nach dem normalen Unterricht, der um 13:10 Uhr zu Ende war, gingen wir in die Schulküche. Dort machten wir uns Brote und Salat und aßen gemeinsam. Dann gingen wir in die Hausaufgabenbetreuung, da Frau Breyer noch eine Sitzung hatte. Als die Sitzung vorbei war, gingen wir kurz in den Klubraum der Ganztagsschule und richteten uns dort mit unseren Koffern ein. Danach gingen wir in die Turnhalle und spielten verschiedene Gruppenspiele. Als irgendwann das Kinderturnen anfing, gingen wir raus auf den Sportplatz und konnten dort weiterspielen. Danach wurde es spannend. Wir bastelten uns Masken und Schilder für ein Musikvideo für den Umweltschutz. Damit nehmen wir am 07.06.19 am Wettbewerb des Pfalztheaters teil, bei dem es um Aktionen gegen den Klimawandel geht. Die Schilder und Themen haben wir uns in der Klassenleiterstunde überlegt und wir sind gespannt, wie die Jury unser Video findet. Nach dem Videodreh haben wir noch ca. zwei Stunden zusammen gespielt und dann 6 Pizzen bestellt und sie in Rekordzeit gegessen. Am Abend haben wir dann den Film Fluch der Karibik mit dem Beamer geschaut und dabei gesnackt. Als der Film zu Ende war räumten wir unseren Müll weg und richteten unser Schlaflager ein. Wir hatten ein richtiges Matratzenlager, das war richtig cool. Einer aus der Klasse schlief sehr schnell ein und schnarchte, sodass die Hälfte der Klasse nicht schlafen konnte. Das war lustig. Zum Frühstück gab es frische Brötchen vom Bäcker und Früchte und Gemüse. Danach gingen wir in unser Klassenzimmer zurück und beendeten den Tag wie immer.

Es war ein sehr schönes Erlebnis! 😊

 

Klasse 7B beim Videodreh

Der gemütliche Teil des Tages